Aufruf für das MO-Magazin: Porträt binationaler Paare als Beispiel gelebter Vielfalt

Das MO-Magazin für Menschenrechte möchte in Form einer Foto-Porträt-Strecke mit kurzem Text die Lebenssituation binationaler Paare vorstellen. Im Zentrum stehen die Präsentation binationaler Partnerschaften als Beispiel für gelebte Vielfalt in Österreich und alltägliche Ereignisse (Wie habt ihr euch kennen gelernt? Was habt ihr zuletzt gemeinsam erlebt?).
Wir freuen uns über eure Teilnahme! Bitte schreibt uns bis spätestens 24.04.2017. Dankeschön!

Seit Dezember 2003 bringt SOS Mitmensch das MO- Magazin für Menschenrechte heraus. MO greift spannende Themen rund um Rassismus, Diskriminierung, Migration, Menschenrechte und Demokratie auf. MO erscheint vierteljährlich in einer Auflage von 30.000 Stück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s