EOG Medienspiegel

Aus dem Jahr 2022

Ö3

Wir hatten die Gelegenheit, auf Ö3 über das Fremdenrecht zu informieren, leider wurden die wichtigen Infos wie die Einkommenshürden in der Sendung nicht gebracht.

Audio: Oe3

Der Falter.morgen

Am 25.4.22 waren wir im Newsletter Falter.morgen!

Der Standard – Vorwurf der Scheinehe: Der Liebe wegen verdächtigt

Bei bis zu acht Prozent aller binationalen Paare, die einen Aufenthaltsantrag stellen, wird in Wien die Fremdenpolizei alarmiert. Selbst wenn sie vor Gericht ihre Beziehung beweisen: Der Generalverdacht bleibt. Erika Eisenhut, Beraterin bei Ehe ohne Grenzen, hat sich mit Elisa Tomaselli vom Standard über das Thema unterhalten.

Artikel: Der Standard, 17.06.2022

Wiener BezirksZeitung – Initiative „Ehe ohne Grenzen“: Eine Liebe mit zwei verschiedenen Pässen

„Wenn die Liebe über Nationalitäten hinauswächst: Die Initiative ‚Ehe ohne Grenzen‘ setzt sich dafür ein, dass Paare und Familien nicht durch fremdenrechtliche Hürden getrennt werden.“ Andrea Peetz von der Wiener BezirksZeitung war mit Julia Chapotot-Necker, Vereinskoordinatorin, im Interview

Artikel: Wiener BezirksZeitung, 1.8.2022


Aus dem Jahr 2021

Der Standard – Bis dass die Wiener Behörde MA 35 uns scheidet

Nach den Skandalen will die MA 35 Prozesse anders gestalten. Seit Anfang Dezember ist das telefonische Servicecenter in Betrieb. Betroffene stoßen trotzdem auf taube Ohren. Erika Eisenhut von Ehe ohne Grenzen im Interview mit Elisa Tomaselli vom Standard.

Artikel: Der Standard, 12.12.2021

Ehe ohne Grenzen im Radio Orange 94.0 – Sendereihe Sweetspot Interview

Im Studio bei Mischa G. Hendel & Michi Duda zu Gast: Margarete Gibba, Obbfrau von Ehe ohne Grenzen, und Erika Eisenhut, Beraterin bei Ehe ohne Grenzen, sowie Vereinskoordinatorin Julia Chapotot–Necker, die Testimonial-Stories von betroffenen Paaren vorliest.

Audio: Radio Orange Interview

MO-Magazin: Blind-Date mit dem Fremdenrecht

Auch das MO-Magazin für Menschenrechte von SOS Mitmensch hat über das 15-jährige Vereinsbestehen von EOG berichtet! Milena Österreicher vom MO-Magazin und Vereinsobfrau Margarete Gibba hatten ein Blind-Date mit dem Fremdenrecht.

Artikel: MO-Magazin  

EOG AUF RADIO ORANGE 94.0

Die Redaktion von ANDI hat unsere Vorstandsobfrau zu 15 Jahre EHE OHNE GRENZEN und zur Situation binationaler Paare in Österreich interviewt. Margarete Gibba gibt im Gespräch mit Anita Pitsch einen Einblick in die Entstehungsgeschichte von EOG sowie die restriktiven Gesetzesänderungen des Fremdenrechts im Jahr 2006, welche bis heute wirken und das Zusammenleben binationaler Familien entscheidend beeinflussen.

Audio: Radio Orange Interview

Die Alternative

DANKE an AUGE/UG – Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen für den Beitrag über uns in der Zeitschrift der Unabhängigen GewerkschafterInnen! Schwerpunktthema der Ausgabe war Arbeitszeitverkürzung und uns findet ihr in der Rubrik „International“ – denn Liebe kennt keine Grenzen!

Artikel: Die Alternative 2021/2 


Aus dem Jahr 2020

Ehe ohne Grenzen im FM4 Interview: „The hurdles facing bi-national marriages in Austria“
„They do say, love knows no boundaries. But here in Austria, if your love crosses borders, life can be difficult.“
Margarete Gibba, Obfrau von Ehe ohne Grenzen, spricht im Interview mit Chris Cummings von FM4 über die großen Hürden, die sich für binationale Paare und Familien auftun.
Audio: FM4 Interview

Binationale Partnerschaften: Die neuen Grenzen der Liebe
„Prinzipiell haben Österreicher, die mit Drittstaatsangehörigen verheiratet sind, immer ein schweres Leben, weil es sehr strenge Regeln und Auflagen gibt, die man erfüllen muss.“ Durch Corona habe sich die Situation für die Betroffenen nochmals drastisch verschärft – der Flugverkehr sei eingeschränkt und Botschaften geschlossen, erklärt Margarete Gibba, Obfrau des Vereins Ehe ohne Grenzen. „Das führt dazu, dass viele binationale Paare sich schon lange nicht mehr sehen können.“
Können unverheiratete binationale Paare den Behörden bei der Einreise nach Österreich nun beweisen, dass sie sich in einer Beziehung befinden, wartet die nächste Hürde: die Fluggesellschaften.
Artikel: Tiroler Tageszeitung vom 2.8.


Aus dem Jahr 2018

Die Alternative – Die Monatszeitschrift der Unabhängigen GewerkschafterInnen

Artikel: Menschenrecht vor Fremdenrecht
Details: diealternative.org/zeitschrift/2018/01/


Aus dem Jahr 2017

Asyl Aktuell
Artikel: Wie viele Garnituren Unterwäsche besitzt Ihre Frau?
Details: Ausgabe 4/2017

Südwind Magazin
Artikel: Wenn Liebe stark sein muss
Details: http://www.suedwind-magazin.at/wenn-liebe-stark-sein-muss

Die ORF Sendung „kreuz und quer“ strahlte am 19. September die Folge „Herzklopfen – Liebe mit Hindernissen“ aus. Ehe ohne Grenzen hat das Redaktionsteam mit Informationen unterstützt und bei der Protagonist*innensucher mitgeholfen.

MO-Magazin
Artikel: Im Porträt: Binationale Paare
Details: Einige interessierte Paare haben sich in Folge eines Aufrufs des „MO-Magazins für Menschenrechte“ von SOS-Mitmensch bei uns gemeldet. Das MO-Magazin stellte 2017 in Form einer Foto-Porträt-Strecke mit kurzem Text die Lebenssituation zweier binationaler Paare vor. Im Zentrum steht die Präsentation binationaler Partnerschaften als Beispiel für gelebte Vielfalt in Österreich.
Im Porträt der Ausgabe Nr. 48: Ralf und Sakera
Im Porträt der Ausgabe Nr. 49: Lisa und Strahinja

Umstandslos
Artikel: Leben mit dem Fremdenrecht
Details: https://umstandslos.com/2017/12/08/leben-mit-dem-fremdenrecht/


Aus dem Jahr 2016

Umstandslos
Artikel: Migrantische Väter: Rezension und Kommentar
Details: https://umstandslos.com/2016/02/12/migrantische-vaeter-rezension-und-kommentar/

mokant.at
Artikel: Heiraten: Der einfachste Weg nach Europa
Details: http://mokant.at/1608-heiraten-europa-eu-pass-visum-scheinehe-1/

Aktionswoche 2016: 10 Jahre Ehe ohne Grenzen – (k)ein Grund zum Feiern?
Im Rahmen einer Aktionswoche feierten wird 10 Jahre Beratung und Unterstützung für binationale Lebensgemeinschaften und Familien, 10 Jahre Informationsarbeit, 10 Jahre Mut zum Protest, 10 Jahre Einsatz für Menschen- und Kinderrechte, 10 Jahre ehrenamtliches Engagement und 10 Jahre Kampf gegen das Fremdenrecht!

Rückblick Aktionswoche
Dienstag, 18. Oktober 2016: Pressekonferenz und Präsentation des umfassenden Hintergrundberichtes zur Situation binationaler Familien und Lebensgemeinschaften in Österreich
Mittwoch, 19.Oktober 2016: Solidaritäts- und Protestkundgebung der Aktivist_innen von EHE OHNE GRENZEN und Freund_innen sowie mit den Trommler_innen von SambAttac vor dem Innenministerium unter dem Motto: Herr Innenminister Sobotka! Herr Bundeskanzler Kern! „Hände weg von meinem Mann! Hände weg von meiner Frau!“
Donnerstag, 20. Oktober 2016: Offener Beratungsnachmittag
Samstag, 22, Oktober 2016: Film-Matinee „Die 727 Tage ohne Karamo“ mit anschließender Podiumsdiskussion und durchgehender Kinderbetreuung. Anschließende Feier im Cafe Afro.

Pressemappe Ehe ohne Grenzen
Link zum pdf

Volkdsgruppen.orf.at
Artikel: „Ehe ohne Grenzen“ für binationale Paare
Details: http://volksgruppen.orf.at/diversitaet/hfh/stories/2804322/

Heute.at
Artikel: Ehe ohne Grenzen: Protest vor dem Innenministerium
Details: http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/chronik/Ehe-ohne-Grenzen-Protest-vor-dem-Innenministerium;art85950,1358285

O-Ton – News You Can Use
Artikel: 10 Jahre EHE OHNE GRENZEN: Fremdenrechtsgesetz behindert binationale Paare in Österreich
Details: http://www.o-ton.at/component/mfoton/5799?view=content

MSNÖ
Artikel: Rund 30% aller Ehen sind binational
Details: http://medienservicestelle.at/migration_bewegt/2016/10/18/rund-30-prozent-aller-ehen-sind-binational/

Umstandslos
Artikel: 10 Jahre EHE OHNE GRENZEN – wir bleiben widerständig!
Details: https://umstandslos.com/2016/11/02/4790/

An.Schläge
Artikel: In fremden Betten – Ehe ohne Grenzen und Schikanen ohne Ende
Details: http://www.anschlaege.at/feminismus/gesundheit-gerechtigkeit-viii-2016/

Augustin
Artikel: Sie sind verliebt? Können Sie sich das überhaupt leisten? Wie binationale Ehen verhindert werden – und warum
Details: http://www.augustin.or.at/zeitung/tun-und-lassen/sie-sind-verliebt-koennen-sie-sich-das-ueberhaupt-leisten.html


Aus dem Jahr 2015

Umstandslos
Artikel: Leben mit dem Fremdenrecht
Details: https://umstandslos.com/2017/12/08/leben-mit-dem-fremdenrecht/

Asyl Aktuell
Artikel: Liebe in Zeiten der Festung Europa
Details: Asyl Aktuell_Liebe in Zeiten der Festung Europa

Radio Orange 94.0 – Sendereihe Sweetspot
Radiosendung über und mit Ehe ohne Grenzen und zum Thema binationale Paare. Dazu gab’s (Liebes-)Musik aus aller Welt.
Details: https://cba.fro.at/304190


Aus dem Jahr 2014

Wienwoche: LOVE Migration
Artikel: Ein JA zur Liebe, ein JA zur Migration
Details: http://www.wienwoche.org/de/312/love_migration#


Aus dem Jahr 2013

Wiener Zeitung
Artikel: Wo die Macht der Liebe endet
Details: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/573251_Wo-die-Macht-der-Liebe-endet.html

Mitarbeit und Unterstützung beim Film:
Die 727 Tage ohne Karamo
Details: http://www.amourfoufilm.com/film/die-727-tage-ohne-karamo/


Aus dem Jahr 2012

der Standard.at – Blog Irene Brickner
Artikel: Behördenbezeichnung „Mischehe“
Details: https://derstandard.at/1336698022426/Brickners-Blog-Behoerdenbezeichnung-Mischehe

FM4-orf.at
Artikel: Verdacht auf „Scheinehe“
Details: http://fm4v3.orf.at/stories/1697700/index.html


Aus dem Jahr 2011

der Standard.at
Artikel: Deutsch auf Maturaniveau für die Staatsbürgerschaft
Details: https://derstandard.at/1295570789813/Gesetzesaenderung-Deutsch-auf-Maturaniveau-fuer-die-Staatsbuergerschaft

Radio Orange 94.0 – Sendereihe trotz allem
Sendung: Pressekonferenz „Deutschlernen oder Ausgrenzung“ – Stellungnahme des Netzwerk SprachenRechte zum Entwurf des Fremdenrechtsänderungsgesetzes 2011Details: https://cba.fro.at/42141

der Standard.at
Artikel: Man glaubt, dass es nicht noch schlimmer geht
Details: https://derstandard.at/1295571406819/Fremdengesetz-Man-glaubt-dass-es-nicht-noch-schlimmer-geht

der Standard.at – Angela Magenheimer im Interview
Artikel: „Blankoscheck zum Landesrausschmiss“ – Angela Magenheimer, Obfrau der Initiative „Ehe ohne Grenzen“, über die Fremdenrechtsnovelle und deren Auswirkungen auf binationale Paare und Familien
Details: auf Anfrage

youtube.com
Protestvideo zur Fremdenrechtsnovelle 2011
Details: https://www.youtube.com/watch?v=wnDxJK4swcA&feature=youtu.be


Aus dem Jahr 2010

der Standard.at
Artikel: Aus für Scheidung nach dem „Windhundprinzip“
Details: https://derstandard.at/1276413679069/Aus-fuer-Scheidung-nach-Windhundprinzip


Medienspiegel 2009


Medienspiegel 2008


Medienspiegel 2007


Medienspiegel 2006