Loving Day 2017

Am 12. Juni ist es wieder soweit: Love the Loving Day!
Der Loving Day ist ein Fest im Zeichen der Liebe über nationale und kulturelle Grenzen hinweg. Er erinnert an einen Meilenstein in der Geschichte der Antiapartheitbewegung: Am 12. Juni 1967 wurde das Verbot von Ehen zwischen weißen und nichtweißen Partner_innen in den USA aufgehoben.

Mit unseren ENB-Partner*innen feiern wir auch dieses Jahr wieder den Loving Day. Wir starten mit einer Aktion im öffentlichen Raum: alle können mitmachen, wenn es heißt „Braustraußwerfen“ und „Scheinehekontrolle“! Unterstützt werden wir dabei von der gesellschaftspolitischen Initiative Theater der Unterdrückten.

Wann: Montag, 12. Juni 2017 um 16:00 Uhr
Wo: Landstraße Wien Mitte, Platz vor dem Einkaufszentrum
Details: office(et)ehe-ohne-grenzen.at
Mitmachen erwünscht! Bei Interesse: Geprobt wird am 10. Juni 2017 beim Liebessymposium im WUK ab 14:00 Uhr, Details: http://www.wuk.at/event/id/18874

Gemeinsam ziehen wir von dort zur Frauenhetz. Weitere Brautstraußwurfaktionen und Scheinehekontrollen werden dabei nicht zu kurz kommen. In der Frauenhetz startet um 18:00 Uhr ein Vortrag mit Diskussion, organisiert vom Verein FIBEL:

Wann: Montag, 12. Juni 2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien
Vortrag und Diskussion: „Das bist du mir wert“ von Mag. Susanne Pointner, Psychologin und Paartherapeutin
Details: fibel@verein-fibel.at

Wir freuen uns auf euer Kommen!
Euer EOG-Team

Loving Day 2017 Aktionen international
ENB und der LOVING DAY
Draw my LOVING DAY (französisch)
Noch mehr Infos

Aktionsflyer mittelblau

Loving Day 2017

Merken

Merken