Freizügigkeit

Die Freizügigkeit ist für einzelne Bürger_innen einer der sichtbarsten Vorzüge der Europäischen Union.
Rechtsgrundlage ist die Richtlinie 2004/38/EG. Sie gilt seit dem 30. April 2006 für alle EU-Mitgliedstaaten. Unionsbürger_innen fallen ebenso wie ihre Familienangehörigen (auch wenn diese nicht Staatsangehörige eines EU-Landes sind) unter diese Richtlinie. Deine Familienangehörigen haben ungeachtet ihrer Nationalität das Recht, dich in ein EU-Land zu begleiten, dessen Staatsangehörigkeit du nicht besitzt, oder dir dorthin nachzuziehen. Details dazu gerne auf Anfrage per Mail.

*